Auf meinen Streifzügen durch die Buchläden der Stadt hatte ich eine gedruckte “Elchkarte mit Pullover” gesehen. Die ging mir nicht mehr aus dem Kopf! Mit Restwolle von meiner Grannysquare-Decke habe ich ein Rechteck mit unregelmäßig breiten Streifen gestrickt, gerade groß genug, dass die Motive meiner 35 Karten ausgeschnitten werden konnten. Die genaue Anleitung findet ihr hier.

Mir gefallen die Karten sehr, die mittlerweile schon auf dem Weg zu dem jeweiligen Adressaten sind. Die Idee werde ich sicher noch einmal zu einem anderen Thema (z.B. Ostern oder Valentin oder Karneval etc.) aufgreifen und dann auch mit einer bestrickten Karte Grüße versenden. Mehr dazu in 2016.

Hier für euch die Bildergalerie meiner bestrickten Weihnachtspost:

IMG_7303   IMG_7304  IMG_7301

IMG_7311  IMG_7312  IMG_7305

IMG_7309  IMG_7313  IMG_7307

IMG_7300  IMG_7306  IMG_7302

IMG_7317   IMG_7315  IMG_7314

In der nächsten Woche mehr von mir. Ich wünsche euch nicht soviel Stress beim Geschenkebesorgen und viel Spaß bei euren Weihnachtsfest-Vorbereitungen!

Herzlich grüßt Tina