Die Wohnung ist auf einmal so farblos! Es herrscht in den vier Wänden eine graue Stimmung und so kann das ja nicht bleiben bis zum Frühling! Es gilt, in den nächsten 2-3 Monaten eine Gemütlichkeit zu schaffen, die das kalte Wetter da draußen vergessen lässt.

Ich habe mich für Naturtöne entschieden und arbeite mit viel Licht (Lichtschlauch auf der Terrasse und Kerzen und Teelichtern in der Wohnung). Unser Bild über dem selbstgemachten Kaminsims haben wir diesmal in Stoff von IKEA eingepackt und aus Geschenkanhängern von DEPOT habe ich eine Girlande gebastelt!

IMG_6832  IMG_6833  IMG_6835  IMG_6834

IMG_6836  IMG_6839

IMG_6819  IMG_6837

Aus unserem Lieblingsladen in Maastricht “Sissy Boy Homeland” stammen die beiden Poster, die ganz wunderbar zum gewählten Farbkonzept der Wohnung passen!

IMG_6838

Abendstimmung:

IMG_6868  IMG_6867

IMG_6863  IMG_6865

Steff hat mit Kreidemarker einen Baum auf die Fensterscheibe gemalt mit Vogelhaus und ein romantisches Herz in den Stamm geritzt mit T & S ….

IMG_7005  IMG_7004 (1)

IMG_7003  IMG_6861

IMG_6831  IMG_6830  IMG_6829

Zusätzlich habe ich die von meiner Schwester gehäkelten Schneeflocken ans Fenster gehängt!

Mit grauen und beigen Fellen, meiner neuen Sternendecke (hier und hier) und gestrickten Kissen (hier) wird unser Sofa zur Kuschellandschaft. Dort kann ich am Abend meinen Handarbeiten nachgehen, Lesen und überlegen, wie meine Frühlingsdeko aussehen soll.

Ich wünsche euch schöne Tage im Schnee – bestenfalls mit Sonnenschein! Mein Schatz und ich verschwinden jetzt für eine Woche in die Sonne Portugals und tanken Energie für neue Ideen und Projekte.

 

Herzlich eure Tina