Im November 2014 haben sich die Mädels Amelie, Katharina, Alexandra und Stephanie mit dem Thema “Tannenbäume selbstgemacht” auseinandergesetzt.

Hier einige Infos zum “Bau(m)material” – ihr braucht: Verschiedene Stoffe, Hölzer (dickere Äste, Vierkanthölzer oder gespaltenes Holz, dass eigentlich für den Kamin bestimmt war), Rundhölzer in verschiedenen Stärken z.B. 10-25 mm , Füllwatte, Dekorationsmaterial (Perlen, Stickgarne etc.), Nähmaschine, Bohrmaschine, Säge, Schere, Leim, Bastelkleber!

Hier die ersten Eindrücke unseres Basteltages im November 2014:

IMG_7147 IMG_7146 IMG_7148

Wir haben die Schnittmuster für die verschieden großen Tannenbäume vorgezeichnet und benannt mit Größenangaben wie L, M, XS und XXS – das war für die Organisation einfacher, da die Mädels einen ganzen Wald basteln wollten!!

IMG_7150 IMG_7138 IMG_7149 IMG_7151 IMG_7145

Wichtig bei solchen Veranstaltungen ist immer auch etwas “Nervennahrung”:

IMG_7140 IMG_7139

 

Ihr solltet darauf achten, dass der Stamm (also der Holz-Rundstab) optisch zur Größe des Baumes und den gebohrten Löchern und den Holzstücken passt!

Nachdem das Schnittmuster auf den jeweiligen Stoff übertragen wurde, wird der Tannenbaum zweimal mit etwa 1 cm Nahtzugabe ausgeschnitten. Um deutlich zu machen, dass die Bäume alle von Hand gemacht wurden, haben wir beim Nähen eine kleine vorgefertigte Borte mit der Aufschrift “Handmade bzw. homemade” eingefasst (gab es bei Depot). Jetzt  die beiden Teile des Baumes von links zusammen nähen und dabei unten in der Mitte eine kleine Öffnung zum Wenden lassen! Den Baum nach dem Wenden mit Füllwatte stopfen, den Rundstab ca. 3-5 cm tief (je nach Baumgröße) in den Baum stopfen und von Hand die Öffnung mit ein paar Stichen passenden Garns fest schließen!

Den Baum mit dem Stamm in das Holzstück mit Leim kleben – fertig! Wer möchte, kann den Baum jetzt noch schmücken mit Perlen, Band, kleinen Figuren etc.). Die Hölzer könnt ihr auch mit mehreren Bäumen schmücken. Ein langes Stück mit drei Bäumen macht sich gut auf der Fensterbank. Seht selbst!

IMG_7158 IMG_7157 IMG_7154 IMG_7159 IMG_7153 IMG_7152 IMG_7165 IMG_7166 IMG_7559 IMG_7561

Und wieder mal staune ich über die Kreativität von den vier Mädels. In diesem Jahr hatten wir wieder Unterstützung von Steff, wenn es ums Bohren von Hartholz oder um das Sägen von dicken Ästen ging. Aber – alle Achtung! Auch die girls haben sich nicht gescheut, mit den Maschinen zu arbeiten!

Steff hat für das leibliche Wohl gesorgt und wir hatten mal wieder einen großen Spass. Ich liebe solche Tage……