In Zeiten von Corona hat sich alles irgendwie verändert! Ich arbeite seit drei Monaten mehr oder weniger im Homeoffice, Einkäufe werden auf die wesentlichen Dinge beschränkt, weil mir mit der Maske die Freude am Shopping doch irgendwie vergangen ist, ich handarbeite weniger, dafür fahre ich mehr Fahrrad um in Bewegung zu bleiben und lese viel mehr und einige Aufenthalte im Ausland und bei Freunden wurden gecancelt!

Ein liebgewonnenes Ritual hat aber in diesen “verrückten” Zeiten überlebt: mein Geschenk an Aliya in Form eines Kissens. Diesmal gab es ein Schmetterlings-Lesekissen an Ostern und weil es so gut angekommen ist, habe ich direkt für Amelie auch eins genäht und meine liebe Freundin Kerstin wurde an ihrem Geburtstag damit beglückt.

Hier seht ihr die drei Exemplare, die total einfach zu nähen sind:

 

IMG_5326  IMG_5327

IMG_5325  IMG_5324  IMG_5333

IMG_5329  IMG_5331

IMG_5330  IMG_5332

IMG_5334  IMG_5336  IMG_5335

IMG_5323  IMG_5337

IMG_5343  IMG_5342

IMG_5340  IMG_5341

IMG_5338  IMG_5339

Die Anleitung findet ihr im Internet auch in Form von Herzen und mit einem ansprechenden Stoff werden sie zu einem echten Hingucker.  Die Kissen sind so gut angekommen, dass ich zwei weitere für meine Familie angefertigt habe! Wenn ich einmal loslege …….

IMG_5461  IMG_5460

IMG_5463  IMG_5462

IMG_5465  IMG_5467

Ich hoffe, ihr müsst nicht wieder so lange auf einen neuen Beitrag in diesem blog warten. In diesem Jahr ist wie erwähnt alles anders wegen Corona und zusätzlich bin ich nach einer OP an der rechten Hand lange Zeit nicht handwerklich tätig gewesen. Aber das wird schon wieder! Die Reiseaktivitäten starten auch demnächst erneut – ich freu mich drauf!

Bleibt gesund und bis bald Tina