Herzbluth

Kreatives und Schönes

Tag: Sterne (page 1 of 2)

“Follow the stars” – Weihnachtskarten

Weihnachtspost ist was ganz Besonderes für mich!

Im Zeitalter von email-Verkehr und anderen Plattformen, über die man Nachrichten versenden kann, ist eine “Handmade-Karte” für mich die wahre Form des Grußes. Dabei kommt es mir gar nicht so sehr auf den Inhalt an, sondern auf die Zeit und die Energie, die ich für eine solche Karte aufwende. Erstmal muss eine Idee reifen, damit der versendete Gruß auch jedes Jahr Abwechslung für den Empfänger bringt. Und so fange ich schon lange vor der Adventszeit an, mir Gedanken über die Gestaltung der Karte zu machen. Hier verlasse ich mich aber ganz auf meine Intuition und sammle Bilder, Fotos, Gedanken, Zeitungsausschnitte mit Geschichten auf meinem Moodboard (Visualisierung von Ideen).

Und dann gehts los! Man nehme Karten und Umschläge in der Wunschfarbe, Stifte, Lineal, Kleber, Skalpell, Sternstanze und jede Menge Sterne!

Die weissen Sterne, die ich bei IKEA gefunden habe, bilden die Grundlage für meine diesjährige Weihnachtspost. Verschieden große Sterne werden aufeinander geklebt (die ersten beiden mit Abstandshalter, damit der fertige Stern später plastischer wirkt) und mit einem Skalpell schneide ich zwei gleich lange Schnitte in die vordere Seite der Karte – hier passt der fertige Stern dann rein.

 

IMG_3080  IMG_3083

IMG_3084

IMG_3085  IMG_3092

IMG_3086  IMG_3088

IMG_3089  IMG_3091

Der diesjährige Gruß ist kurz und knapp – wirken soll ja die Karte und da ich über 40 Stück versende (es werden jedes Jahr irgendwie immer mehr!!) – beschränke ich mich beim Text auf das Wesentliche!

Der große Stern vorne auf der Karte ist nicht festgeklebt und dient so vielleicht bei dem ein oder anderen als Dekorationselement oder Muster zum Nachmachen!

Einen schönen dritten Advent wünsche ich euch

IMG_E3664

Tina

 

 

 

 

Ich liebe Weihnachten!

Hey Leute,

ich habe Samstag vor einer Woche von morgens bis abends nichts anderes getan, als die Deko aus dem Keller zu holen  und in der Wohnung rumzurennen, um alles zu verteilen! Ich musste viermal die drei Etagen hoch- und runterlaufen und habe mich wie jedes Jahr kopfschüttelnd gefragt, wie man nur soviele Dekoelemente im Keller haben kann. Aber ich bin nun mal ne echte Dekoqueen – was soll ich tun? Weihnachten ist die Hoch-Zeit der Dekoration und da kommt dann schon einiges zusammen. Das Schöne bei dieser Menge an Deko ist die unglaubliche Auswahl, die ich dadurch habe. Ich kaufe immer nur ein paar Teile dazu und kombiniere sie mit Vorhandenem – und: mein Bestand ist mittlerweile beachtlich!

In diesem Jahr haben wir eine ganze Wand “neu erfunden” – Bilder runter, Kamin davor gesetzt und lange Borte aus Holzlatten gebaut, gestrichen und mit vielen Haken versehen. Eine wunderbare Möglichkeit, Deko hängend und stehend unterzubringen. Neue Bohrlöcher für die Borte waren nicht nötig – wir haben die vorhandenen verwendet. Die Borte sollen ja nicht ewig hängen! Aber jetzt sehen sie wirklich gut aus und machen was her. Wenn wir jetzt in unseren bequemen Loungesesseln liegen, dann kommen wir uns vor, wie in der Auslage eines Einrichtungskataloges – ich finde es wunderschön und Schatzi auch.

An dieser Stelle ein großes Lob an Steff, der das alles mitmacht und mit eigenen Ideen und Kreationen dabei ist. Er hat kurzentschlossen aus noch vorhandenem Holz und Bohlen eine wunderschöne Bank für unseren Essbereich selbst gebaut. Wenn es schneit, dann kann man da jetzt direkt vor dem Fenster auf der Bank liegen, zuschauen und relaxen. Wir haben sie im Augenblick noch ganz natur belassen – vielleicht wird sie später behandelt, aber jetzt liegt erstmal ein Schaffell drauf. Vielen Dank mein Schatz!

So jetzt genug gequatscht – hier sind die Bilder unserer diesjährigen Weihnachtswelt:

IMG_E3360  IMG_E3367  IMG_E3368

IMG_E3370  IMG_E3372

IMG_E3371

IMG_E3365  IMG_E3364

 

IMG_E3359  IMG_E1277

IMG_E3361  IMG_E3394

IMG_3382  IMG_3381

 

 

Die Kreidemarker-Malerei finde ich ja ganz genial, um die Scheiben immer wieder neu zu bemalen – das macht allerdings Steff viel besser als ich! Diesmal ein paar Schneeflocken!

IMG_3378  IMG_E3379

Und weiter gehts mit Fotos, die ich gar nicht mehr kommentiere:

IMG_E3402  IMG_E3403

 

IMG_E3407   IMG_E3410

IMG_E3411  IMG_E3414

IMG_E3413  IMG_E3412

IMG_E3406  IMG_E3557

Ich wünsche euch noch eine schöne 2. Adventswoche! Im nächsten Beitrag geht es um unsere diesjährigen Weihnachtskarten “Follow the stars”.

IMG_E3556

Bis bald Tina

 

Fertig und wunderschön!

Pünktlich zum Jahresende ist sie nun fertig geworden: meine Sternendecke, die ich euch heute zeigen möchte.

img_6809  img_6813  img_6812

img_6811  img_6816  img_6814

img_6810  img_6815

Die Anleitung zur Decke findet ihr hier. Wäre doch auch ´ne gute Idee, für jeden in der Familie so eine Decke anzufertigen??? Das muss ich mir aber erstmal durch den Kopf gehen lassen – ist doch ganz schön viel Arbeit, aber das Ergebnis entschädigt für so manche lustlose Häkelstunde :))

Die Geschenke sind nun alle verteilt und ich zeige euch schnell noch die Kissen, die ich an Weihnachten verschenkt habe (Die Stoffe habe ich aus Maastricht vom Markt am Freitag morgen – sehr empfehlenswert!! und von “Koko und Dolores” aus Ulm)

img_6584  img_6585

img_6586  img_6588

img_6587  img_6589

img_6590 img_6591

Und natürlich fehlen dürfen nicht die Filzschuhe für meine liebe Kollegin Melli:

img_6661-1   img_6662-1

img_6664    img_6663-1

So, das wars für heute!

Das neue Jahr hat begonnen und ich habe richtig Lust, aufzuräumen, auszumisten, umzugestalten und das Arbeits- bzw. Bastelzimmer neu zu organisieren! Aber dazu mehr in einem neuen Beitrag …….. bald!

Herzlich

Tina

 

 

 

Basteln mit den Mädels 2016

Nachdem an Weihnachten alle Geschenke verteilt wurden und das alte Jahr zu Ende geht zeige ich euch die diesjährige Bastelaktion mit den Mädels: Katharina, Alexandra, Amelie und Stephanie. Wegen der Räumlichkeiten sind wir in diesem Jahr in den Keller der Familie abgetaucht – bei uns in der Wohnung wäre die Verarbeitung von diesen Massen an Beton nicht möglich gewesen, sondern hätte uns eher zum Auszug bewogen!

weiterlesen

Ein Teppich bekommt ein neues Aussehen

Alte langweilig aussehenden Teppiche bekommen mit etwas Fantasie und Acrylfarbe ein neues Gesicht. Die runden kleinen Teppiche von IKEA hab ich schon ewig ….. wegschmeißen wollte ich sie aber nicht.

weiterlesen

Sternendecke

Voll Stress in der Vorweihnachtszeit ist wohl normal! Zumindest bei mir! Hab so viele Ideen im Kopf, dass ich neben meinem 40-Stunden-Job jede Minute brauche, um wenigstens einige der Vorhaben umzusetzen.

Wie gut, dass ich mit dem Projekt “Sternendecke” vor Monaten angefangen hatte – die Grannys lassen sich wunderbar verarbeiten – im Urlaub, während der Autofahrt, im Zug, in  der Mittagspause schnell noch eins gehäkelt, am Abend auf dem Sofa und am Morgen beim Frühstück ……….. ich habe keine Gelegenheit ausgelassen und jetzt 150 Grannys zusammen. Wenn ich dran bleibe, wird die Decke bis Weihnachten fertig.

Im Internet findet ihr noch andere “wilde” Farbkombinationen von häkelbegeisterten Mitstreiterinnen- jedem das seine – wie ich finde!!!

Hier zeige ich euch die Entstehungsgeschichte meiner Decke in Bildern:

IMG_2924

IMG_2923  IMG_2921

IMG_2918

IMG_2915

IMG_2914

 

IMG_2920  IMG_2919

IMG_2907  IMG_2906

IMG_2496  IMG_2498  IMG_2497

Ich habe Merinowolle/Polyacryl-Gemisch in drei Farben verwendet – diese Wolle ist weich und die Decke behält aufgrund des Polyacryl-Anteils trotzdem die Form. Wieviel ihr benötigt, hängt von der Größe der Decke ab. Ihr solltet sicherstellen, die Wolle in der Farbe immer nachkaufen zu können. In den DIY/Tutorials (hier) ist die genaue Anleitung zu finden.

Wie gesagt, meine Decke ist noch nicht fertig, ich muss jetzt jeden Tag dran arbeiten ……

img_5811

Ich freu mich schon sehr, euch das fertige “Kunstwerk” zeigen zu können. Bis dahin aber noch viele andere Beiträge ….. “Projekt Kaminsims”, Weihnachtsdekoration bei uns daheim, “Wurm frisst Kissen”, “Ihr Kinderlein kommet”, Weihnachtsbasteln mit meinen vier Mädels, selbstentworfene Weihnachtskarten  usw…… schaut mal wieder rein!

Herzlich Tina

 

 

 

 

Weihnachtstrubel bei herzblut-th.de

So! Alles ist vorbereitet, Weihnachten kann kommen…..

obwohl mir bei dem Wetter gar nicht der Sinn nach Weihnachtsglocken, leckerem Glühwein und Bredle (Weihnachtsgebäck) steht. Gestern habe ich mit meiner Kollegin ein letztes Mal den Weihnachtsmarkt in Ulm bei strahlendem blauen Himmel und Sonnenschein besucht. Schnell einen Orangen-Glühwein süffeln und vorher ´ne Wurscht essen … wir müssen ja wieder ins Büro!!

weiterlesen

Bestrickte Weihnachtspost

Auf meinen Streifzügen durch die Buchläden der Stadt hatte ich eine gedruckte “Elchkarte mit Pullover” gesehen. Die ging mir nicht mehr aus dem Kopf! Mit Restwolle von meiner Grannysquare-Decke habe ich ein Rechteck mit unregelmäßig breiten Streifen gestrickt, gerade groß genug, dass die Motive meiner 35 Karten ausgeschnitten werden konnten. Die genaue Anleitung findet ihr hier.

Mir gefallen die Karten sehr, die mittlerweile schon auf dem Weg zu dem jeweiligen Adressaten sind. Die Idee werde ich sicher noch einmal zu einem anderen Thema (z.B. Ostern oder Valentin oder Karneval etc.) aufgreifen und dann auch mit einer bestrickten Karte Grüße versenden. Mehr dazu in 2016.

Hier für euch die Bildergalerie meiner bestrickten Weihnachtspost:

IMG_7303   IMG_7304  IMG_7301

IMG_7311  IMG_7312  IMG_7305

IMG_7309  IMG_7313  IMG_7307

IMG_7300  IMG_7306  IMG_7302

IMG_7317   IMG_7315  IMG_7314

In der nächsten Woche mehr von mir. Ich wünsche euch nicht soviel Stress beim Geschenkebesorgen und viel Spaß bei euren Weihnachtsfest-Vorbereitungen!

Herzlich grüßt Tina

 

 

 

 

Mehr Sterne

Die Mädels haben noch einmal nachgeliefert und die gebastelten Sterne bei schönem Wetter im Garten in die Bäume gehängt. Und weil die Fotos so schön geworden sind, zeige ich euch die Aufnahmen hier. Wie ihr die Sterne bastelt findet ihr hier und den Beitrag dazu hier.

In den nächsten Tagen melde ich mich mit neuen Beiträgen – hat jetzt wegen den Weihnachtsvorbereitungen ein wenig länger gedauert – von wegen ruhige besinnliche Adventszeit. Die fällt in diesem Jahr bei mir leider aus. :(( Also schaut wieder rein!

Herzliche Grüße Tina

IMG_7085 (1)  IMG_7074  IMG_7064

IMG_7057  IMG_7055  IMG_7063

IMG_7084  IMG_7073  IMG_7092

IMG_7091  IMG_7089  IMG_7088

IMG_7087  IMG_7083 (1)  IMG_7079

IMG_7072  IMG_7069  IMG_7070

IMG_7062 IMG_7059 IMG_7060

Sternstunden

Um solche himmlischen Dekorationen zu basteln haben wir uns dieses Jahr wieder bei mir getroffen: Amelie, Stephanie, Alexandra und Katharina. Nach alter Tradition kümmerte sich mein Schatz Steff um die Versorgung der Mannschaft im Laufe des Tages. Die Mädels waren direkt mit Feuereifer dabei …..

weiterlesen

Older posts

© 2018 Herzbluth | Impressum

Theme von Anders Noren | Eine Website von 1A! Die Medienwerkstattnach oben ↑