Herzbluth

Kreatives und Schönes

Tag: Frühling (page 1 of 2)

Schmetterlings-Lesekissen für Aliya und Amelie

 

In Zeiten von Corona hat sich alles irgendwie verändert! Ich arbeite seit drei Monaten mehr oder weniger im Homeoffice, Einkäufe werden auf die wesentlichen Dinge beschränkt, weil mir mit der Maske die Freude am Shopping doch irgendwie vergangen ist, ich handarbeite weniger, dafür fahre ich mehr Fahrrad um in Bewegung zu bleiben und lese viel mehr und einige Aufenthalte im Ausland und bei Freunden wurden gecancelt!

Ein liebgewonnenes Ritual hat aber in diesen “verrückten” Zeiten überlebt: mein Geschenk an Aliya in Form eines Kissens. Diesmal gab es ein Schmetterlings-Lesekissen an Ostern und weil es so gut angekommen ist, habe ich direkt für Amelie auch eins genäht und meine liebe Freundin Kerstin wurde an ihrem Geburtstag damit beglückt.

Hier seht ihr die drei Exemplare, die total einfach zu nähen sind:

 

IMG_5326  IMG_5327

IMG_5325  IMG_5324  IMG_5333

IMG_5329  IMG_5331

IMG_5330  IMG_5332

IMG_5334  IMG_5336  IMG_5335

IMG_5323  IMG_5337

IMG_5343  IMG_5342

IMG_5340  IMG_5341

IMG_5338  IMG_5339

Die Anleitung findet ihr im Internet auch in Form von Herzen und mit einem ansprechenden Stoff werden sie zu einem echten Hingucker.  Die Kissen sind so gut angekommen, dass ich zwei weitere für meine Familie angefertigt habe! Wenn ich einmal loslege …….

IMG_5461  IMG_5460

IMG_5463  IMG_5462

IMG_5465  IMG_5467

Ich hoffe, ihr müsst nicht wieder so lange auf einen neuen Beitrag in diesem blog warten. In diesem Jahr ist wie erwähnt alles anders wegen Corona und zusätzlich bin ich nach einer OP an der rechten Hand lange Zeit nicht handwerklich tätig gewesen. Aber das wird schon wieder! Die Reiseaktivitäten starten auch demnächst erneut – ich freu mich drauf!

Bleibt gesund und bis bald Tina

 

 

“Corona-Ostern 2020″

 

Heute ist schon Montag und das Osterwochenende liegt fast hinter uns. Was habt ihr daheim gemacht in dieser außergewöhnlichen Zeit?

Wir wollten das Wochenende bei unserer Familie und Freunden in Köln verbringen, waren wegen Corona-Krise aber leider an unser Zuhause “gebunden”. Wir haben es uns richtig gemütlich gemacht, österlich dekoriert, gebastelt, gebacken, Geschenke in den Nachbar-Gärten versteckt und sind viel mit dem Rad unterwegs gewesen. Das Wetter war einfach wunderschön und die frühlingshaften Temperaturen haben ein kleines Nickerchen in der Sonne möglich gemacht! Social Distancing hieß für uns an diesem Wochenende der kleine Plausch mit den Nachbarn von Balkon zu Balkon und die Ruhe auf den Straßen und in der Luft hat gut getan. Ich gebe euch mit den nachfolgenden Bildern einen Einblick in unser Zuhause und unseren Zeitvertreib und sende euch auf diesem Weg herzliche Grüße! Bleibt gesund und positiv!

 

IMG_5017  IMG_5023

IMG_5019  IMG_5144

IMG_5147  IMG_5148

IMG_5143  IMG_5252

IMG_5154  IMG_5156

IMG_5152  IMG_5151

IMG_5318  IMG_5314

 

………   und hier unsere Bastelarbeiten aus Milchtüten:

IMG_3829  IMG_5282

 

 

 

IMG_3826  IMG_3830

IMG_5303  IMG_5304

 

……… und hier noch ´ne Idee was man aus den Milchtüten machen kann:

IMG_3846  IMG_3841

IMG_5322  IMG_5319

 

…… Steff hat mir einen Hasen auf ein Stück Leinen gemalt, dass wir dann an Holzstöcken aufgehängt haben

IMG_3801  IMG_3802  IMG_3803  IMG_5146

IMG_5145  IMG_5316

 

……… und hier die Osterhasen, die ich aus Quark-Ölteig gebacken habe

IMG_5307  IMG_5304

……….. und natürlich habe ich auch ein neues Kissen für Aliya (und diesmal auch eins für Amelie) genäht – dazu mehr in meinem nächsten Beitrag.

Bis ganz bald Tina

 

 

Ostern 2019

Hallo Leute! Heute zeige ich euch meine Osterdekoration in unserem Wohnbereich – es wurde tatsächlich nichts dazu gekauft, nur wieder anders arrangiert und ich habe mehr auf rosa Akzente gesetzt!

Steff hat in diesem Jahr richtig viel gemalt und meinem Wunsch entsprochen, die Bilder in grau/weiss/rosa zu halten. Neben Hasen gibt es nun auch eine Kuh, einen Hahn, einen Esel und eine Gans.

IMG_1337  IMG_1343  IMG_1341  IMG_1338

Das große Hasenbild vom letzten Jahr haben wir auf einen Keilrahmen gespannt, dabei seitlich eingeschlagen – so haben wir ein neues Format geschaffen. Jetzt schmückt der Hase den Aufgang in unsere 2. Etage im Wohnbereich.

IMG_1339  IMG_1340

IMG_1355  IMG_1354

Im Zeitschriftensammler (erstanden bei STILECHT in Leipzig) habe ich noch ein Gans-Bild untergebracht neben den Zeitschriften zum Thema “Frühling, Ostern und Pastell”.

IMG_1359  IMG_1378

IMG_1370  IMG_1372  IMG_1371

IMG_1373  IMG_1364  IMG_1363

IMG_1367  IMG_1374

Die weissen Wandborde hatten wir im letzten Jahr angebracht und zusammen mit der Holzleiter eignen sie sich besonders für die Zurschaustellung von kleinen Vasen, Teelichtbehältern und Bildern – und zu Ostern ergänzt mit Porzellaneiern und -hasen.

IMG_1361  IMG_1360  IMG_1362  IMG_1365

IMG_1379  IMG_1381

IMG_1377  IMG_1376  IMG_1375

IMG_1369    IMG_1386  IMG_1368

IMG_1384  IMG_1385

 

Wie wunderschön diese rosa Federkränze dazu passen und in Ergänzung von zarten Zweigen diese Leichtigkeit als Wanddekoration zaubern! STOP! Da fällt mir ein: die kleinen Vogelhäuschen sind tatsächlich neu – hatte mir meine Ma zum Geburtstag geschenkt.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Osterfest – so wie es aussieht, werden wir frühlingshafte Temperaturen bekommen und bis dahin bleibt gespannt auf einen neuen Beitrag über meine gehäkelten Osterhasen.

Herzlich Tina

 

 

 

1, 2, 3 Häschen auf dem Weg zu ihren neuen Besitzern

Ich darf euch die neue Hasen-Rasselbande vorstellen, die sich auf den Weg zu ihren neuen Besitzern gemacht hat:

IMG_5013 IMG_5014

IMG_5004 IMG_5015

 

IMG_5005  IMG_5016

Ein Hase für Kerstin

IMG_4997  IMG_4996

IMG_4998  IMG_4999

Nr. 2 für Filippo

IMG_5003  IMG_5002  IMG_4927  IMG_5001

und Hase Nr. 3 hat den Weg zu Amelie gefunden

IMG_5011  IMG_5010

Ihr findet die Anleitung für die Hasen hier und einen weiteren Beitrag zum Thema “Osterhase gehäkelt” hier.

Nun sind sie aus dem Haus und ich kann mich um neue Projekte kümmern. Viel Spass damit wünsche ich Amelie und Kerstin und Filippo und sende herzliche Grüße.

Tina

 

Vorschau: beim nächsten Beitrag geht es um ein Einhorn und ein Kissen und um Aliya …….

 

 

 

 

Ostern in den eigenen 4 Wänden

Mit ein paar Eindrücken aus unserem Zuhause möchte ich allen Lesern meines Blogs ein schönes Osterfest wünschen – was immer ihr macht, im Kreise eurer Lieben, mit Freunden oder allein daheim beim Chillen: lasst es euch gut gehen und genießt die freien Tage.

Steff hat mal wieder gemalt …….

IMG_4991 IMG_4993 IMG_4994

Und hier mein neuer Hase

IMG_5076

In der ganzen Wohnung findet mal “Österliches”

IMG_4945 IMG_4949 IMG_4950

IMG_4947 IMG_5041

IMG_4951  IMG_4954

IMG_4963  IMG_4966  IMG_4961

IMG_4956 IMG_5074

IMG_4968  IMG_4952

IMG_5080 IMG_4992

 

Ich habe in diesem Jahr alles “aufgetischt”, was da war (das dicke Huhn im Kranz ist neu)  und werde das jetzt auch noch ´ne Woche so belassen! Sonst lohnt sich das die ganze Arbeit nicht, bevor alles wieder in Kisten im Keller verschwindet. Ihr wisst wovon ich rede……

Herzlich Tina

 

 

 

 

“Sunkist-Hühner” mit Wackelbeinen

Noch keine Idee für ein selbstgemachtes Mitbringsel an Ostern? Dann hab ich heute für euch nochmal die Hühner, die ich in dem Beitrag hier bereits gezeigt hatte. Das Internet ist voll mit Nähanleitungen für diese super einfach herzustellenden Hühner, deshalb hier nur eine “Einkaufsliste” für euch:

Ihr benötigt Stoff bzw. Stoffreste, Kordel in verschiedenen Farben, etwas Filz für den Schnabel und Füße (wenn ihr die auch machen wollt!), bunten Bast als Federschmuck, kleine Perlen als Augen und nicht zu vergessen Füllwatte.  Bei der Auswahl der Stoffe habt ihr verschiedene Möglichkeiten: entweder ihr nehmt Stoffreste, kauft euch einen neuen Baumwollstoff oder verwendet Küchen- oder Spülhandtücher! So sehen die Hühner ganz witzig aus:

IMG_4931  IMG_4932

IMG_4933  IMG_4934

IMG_4935  IMG_4936

IMG_4939  IMG_4937

IMG_4938  IMG_4940

Hier noch die Huhn-Variante mit Füßen:

IMG_4943  IMG_4942  IMG_4941

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

 

Bis bald Tina

Happy & Sunny Eastern

Heute zeige ich euch meine Osterdekoration in der Wohnung und auf der Terrasse. In diesem Jahr habe ich himmelblau und weiß als Basis gewählt und mit kleinen pinkfarbenen Details gespielt. Nicht fehlen darf natürlich meine Lieblingsblume, … die “Ranunkel” und ganz großes Kino ist das von Schatzi gemalte Bild eines wunderwunderwunderschönen und niedlichen Osterhasen. Aber seht selbst!

weiterlesen

Schon mal ´nen Angsthasen gesehen?

Wenn ihr noch eine besondere Variante eines “Osterhasen” sucht, dann seid ihr in diesem Beitrag fündig geworden. Ich finde den “Angsthasen” mit seinen riesen “Dumbo-Ohren” einfach zuckersüß und bin sicher, dass dieser Kamerad jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubert! Bei uns daheim wurde schon gekreischt vor lauter Vergnügen und Entzücken – das gibt mir die Bestätigung, mit dem Tierchen genau richtig zu liegen!

weiterlesen

Badeenten mit Bestimmung

Ich bin immer auf der Suche nach einer neuen Idee und gehöre zu denen, die stundenlang im Internet recherchieren, in der Stadt Bilder aufschnappen, von Freundinnen inspiriert werden, auf Märkten und Messen unterwegs sind ….

…… und wenn der Funke bei einer Idee dann übergesprungen ist, gibt es kein Halten mehr. Dieses Mal zeige ich euch kleine süße Entchen, die ihr als quietschgelben Klassiker für die Badewanne kennt. Die Variante “Häkelente” ist allerdings noch nicht so bekannt. Hier meine Enten, die ich als Geschenk oder kleines Mitbringsel angefertigt habe:

IMG_7852  IMG_7853

IMG_7855  IMG_7856

IMG_7858  IMG_7859

IMG_7860 IMG_7862 IMG_7863

IMG_7864  IMG_7866  IMG_7870IMG_7867  IMG_7868

IMG_7874  IMG_7873

IMG_7872  IMG_7876

IMG_7875

IMG_7878

IMG_7879  IMG_7880

Der Franzose IMG_7881

 

Die coole Ente  IMG_7882

 

Die Häschen-Ente IMG_7883

Die Putzfrau  IMG_7884

Der Bademeister IMG_7885 IMG_7888

Der Klassiker IMG_7887

Der Koch  IMG_7891

Die Hippie-Ente IMG_7890 IMG_7889

Und dann ist da noch die Baby-Ente, die ich mit doppeltem Faden gearbeitet habe und daher ist sie um einiges größer ausgefallen, als die anderen Enten:

IMG_7894 IMG_7895

IMG_7898 IMG_7897

 

Mit der Anleitung für den Klassiker schafft ihr sicher ganz schnell die erste eigene Ente und braucht ihr weitere Ideen für euren Liebling schaut mal rein ins das Heft von Carola Behn (über TOPP Verlag ISBN 978-3-7724-6974-9), die ganz wunderbare Quietsche-Entchen gehäkelt hat und in dem Heft die genaue Anleitung und Tipps gibt.

Und jetzt ran an die Arbeit “Ente gut, alles gut

 

Lieben Gruß Tina

 

Herzbluth macht in rosa

Ein kleines Lebenszeichen von mir möchte ich euch heute geben. Wir sind schon wieder mal beim Koffer packen – diesmal gehts nach Leipzig zu einer lieben Kollegin, die am Wochenende ihren 50. Geburtstag feiert. Wir machen daraus ein Sightseeing-Wochenende und schauen uns die Stadt und die wunderschöne Umgebung dort an.

Zuhause genießen wir den Frühling und entsprechend der Jahreszeit ist alles in zartrosa  mit pinken Elementen dekoriert. Aber seht selbst:

IMG_9723   IMG_9724

IMG_9727   IMG_9740

IMG_9735  IMG_9729

IMG_9734  IMG_9733

IMG_9732  IMG_9731  IMG_9736  IMG_9725

IMG_9742  IMG_9741

IMG_9675

Ich habe Schmetterlinge aus einer Rolle Geschenkpapier herausgeschnitten und jetzt ist ein ganzer Schwarm bei uns in der Wohnung unterwegs und lässt sich hier und da nieder!

Bei einem Freund aus dem Garten stibitzt:

IMG_9772  IMG_9771

IMG_9775  IMG_9777

IMG_9779  IMG_9780

Ich wünsche euch ein wunderschönes Pfingstwochenende – lasst es euch gut gehen und bleibt positiv!

Herzlichst Tina

Older posts

© 2020 Herzbluth | Impressum

Theme von Anders Noren | Eine Website von 1A! Die Medienwerkstattnach oben ↑